Wichtige Antworten

Wie findet die Eingewöhnung meines Kindes bei der Tagesmutter statt?

Dies passiert bei uns Penzis anhand des Modells der sanften Eingewöhnung.

Dieses Konzept sieht eine verständnisvolle und klare Umgebung vor, und gibt der Bezugsperson genügend Zeit, sich für die Betreuungsdauer vom Kind lösen zu können, aber trotzdem weiterhin eine solide gemeinsame Bindung zu erleben.

Weiters basiert die sanfte Eingewöhnung auf einer ganz klaren geplanten und tageweise-durchgeführten Methode. Genauer wird die Eingewöhnung beim Kennenlernen besprochen, und Infoblätter werden ausgegeben.

Wie wird die Betreuung meines Kindes festgelegt?

Da ich eine angestellte Tagesmutter beim Wiener Hilfswerk bin, wird zu Beginn ein Betreuungsvertrag zwischen Ihnen als Eltern, dem Hilfswerk und mir abgeschlossen. In diesem Vertrag wird alles Relevante die Betreuung betreffend vereinbart.

Der erste Betreuungsmonat ist ein Probemonat, in welchem jederzeit und ohne Angaben von konkreten Gründen die Betreuung von einem Vertragspartner beendet werden kann.

Der Vertrag und alles Wissenswerte wird vor Abschluss genau mit Ihnen durchbesprochen... alle Fragen können beantwortet werden.

Wieviele Stunden kann ich mein Kind in Betreuung geben und was kostet mich die Betreuung?

Beim Wiener Hilfswerk ist die Betreuung durch die Tagesmutter mittels verschiedener Stundenvarianten möglich. Es werden folgende Pakete angeboten: 16, 20, 25, 30, 35, 40 oder 45 Wochenstunden. Für in Wien gemeldete Kinder wird eine Förderung gewährt.

Wurde ein Stundenpaket gewählt/vereinbart bespreche ich gerne alle Kosten mit Ihnen und beantworte sämtliche offenen Fragen!


Mit welchen zusätzlichen Kosten muss ich rechnen?

Individuell je nach Häufigkeit der Mahlzeiten ist monatlich direkt an mich ein Essensgeld zu entrichten. Die Tabelle zeige ich Ihnen gerne bei unserem Kennenlernen. 


Was passiert, wenn mein Kind krank ist und nicht von der Tagesmutter betreut werden kann?

Bitte melden Sie sich so rasch wie möglich wenn Ihr Kind krank ist. Es erleichtert meine Arbeit und die Routine der Penzis erheblich.

 

Was passiert, wenn unsere Tagesmutter krank ist?

Natürlich informiere ich Sie rechtzeitig sollte ich doch einmal ausfallen müssen. Einen Vertretungsplan gilt es dann individuell zu organisieren. 

In der Kennenlernphase haben wir gut Zeit, diesen Punkt der Betreuung noch genauer zu besprechen. 

Ich habe ein Kind mit besonderen Bedürfnissen und wünsche mir trotzdem eine Betreuung bei einer Tagesmutter... wohin wende ich mich?

Generell sehe ich mich der Aufgabe, ein Kind mit besonderen Bedürfnissen zu betreuen, gewachsen. Hierbei spielt auch das Hilfswerk als mein Arbeitgeber eine wichtige Rolle: der zuständige Fachbereich muss natürlich zustimmen und die Situation kennen.

Welche konkreten Anforderungen in Ihrem Fall erwartet werden und notwendig sind lässt sich mit einem Erstgespräch klären.

I am looking for an English speaking daycare... who can help me?

As a native speaker it is absolutely no problem for me to look after your child while talking English!

Please contact me any time... 0043 650 590 118 1 or via mail kunterbuntepenzis@gmail.com

Hat eine Tagesmutter Urlaub?

Als Angestellte des Wiener Hilfswerks habe ich Anspruch auf die üblichen fünf Wichen Urlaub im Kalenderjahr. Diesen gebe ich den Eltern spätestens im Laufe des März bekannt. Bitte beachten Sie, dass sich meine Urlaubszeiten generell nicht mit den Schulferien decken. Es kann vorkommen, ist aber nicht obligatorisch.

Im Juli oder August habe ich per Gesetz meinen Haupturlaub zu konsumieren (10-14 Tage am Stück).

Kontaktformular

Bitte beachten Sie, dass nur VOLLSTÄNDIG-AUSGEFÜLLTE Anfragen bearbeitet werden können!